BSV-Forum

Forum des BSV Mittenwalde
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  Login  

Teilen
 

 Spielbericht Miwa II vs. Teupitz II

Nach unten 
AutorNachricht
CoachChris
Webmaster
Webmaster
CoachChris

Anzahl der Beiträge : 146
Alter : 50
Ort : Zossen
Anmeldedatum : 21.10.07

Spielbericht Miwa II vs. Teupitz II Empty
BeitragThema: Spielbericht Miwa II vs. Teupitz II   Spielbericht Miwa II vs. Teupitz II EmptySo Okt 04, 2009 9:38 pm

Starke Aufholjagd wird nicht belohnt!

Bei kaltem Schmuddelwetter erwartete man am heutigen Sonntag den Tabellenführer aus Teupitz und wollte an die guten Vorstellungen der letzten Ligaauftritte anknüpfen.
Um es schon vorwegzunehmen....es gab erneut einen sehr guten Auftritt der Gastgeber, jedoch hielt man am Ende nichts Zählbares in den Händen.
Zum Spiel....Teupitz begann erwartet temporeich und drängte sehr früh auf die Führung. Mittenwalde stand gut gestaffelt und sicher. In der 15. min gelang den Mittenwaldern sogar der Führungstreffer. Doppler bediente per Kopfballvorlage den Spieler des Tages Seidel, welcher per Direktabnahme aus 16 Metern unhaltbar ins Teupitzer Tor zum 1:0 traf. Die Freude der Mittenwalder währte nicht lange, denn im direkten Gegenzug, landete ein abgefälschter Ball als Bogenlampe und mit Mithilfe der blendenden Sonne im Rücken des Mittenwalder Keepers Voigt und somit auch im Netz zum 1:1. Nach mehreren Chancen auf beiden Seiten konnten die Gäste in der 35. min auf 2:1 erhöhen, als die Mittenwalder Abwehr den Ball nicht aus dem Strafraum bekam und ein Teupitzer Stürmer zum Torschuss eingeladen wurde. Kurze Zeit später folgte dann sogar das 3:1 für die Gäste als man eiskalt ein Abstimmungsproblem zwischen Mittenwalder Keeper und Abwehrchef ausnutzte und zur 3:1 Halbzeitführung einschob.
Die psychologische Aufbauarbeit des Mittenwalder Trainergespanns Strenge/Preuß zeigte nach der Halbzeit gleich Wirkung, denn schon in der 54.min konnte ein sehenswertes Kombinationsspiel zwischen Gerstenberg und Seidel durch den engagiert gen Tor marschierenden Seidel zum 2:3 abgeschlossen werden. Mittenwalde war jetzt mehr am Drücker und wollte unbedingt den Ausgleich erreichen, aber in diesem guten und engagierten Spiel der Mittenwalder mußte man bis zur 75. min warten, bis tatsächlich das 3:3 fiel und erneut war es Seidel, der diesmal im Strafraum ein Kopfballduell gewann und den Ball im gegnerischen Tor unterbringen konnte und somt einen Hattrick erzielte. In der 76. min vergab dann Doppler sogar die Großchance zum 4:3 für Miwa, als er eine Hereingabe von Seidel aus Nahdistanz nicht im Tor unterbringen konnte. Ein erneuter Abwehrfehler der Mittenwalder schenkte den Teupitzern eine Großchance, welche in der 78. min dann zum Siegtreffer genutzt wurde, dann erneut das Leder nicht entschieden aus dem Strafraum geklärt werden konnte. In den letzten Minuten drückte Miwa noch auf den Ausgleich, aber der clevere Tabellenführer ließ nichts mehr anbrennen und entführt etwas unverdient alle drei Punkte aus Mittenwalde.
Letztendlich sahen die Zuschauer ein hoch interessantes Fußballspiel, in welchem die Mittenwalder mindestens ebenbürtig waren, am Ende jedoch trotz toller Moral und hohem Engagement leider mit leeren Händen dastehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.ps-web-design.de
 
Spielbericht Miwa II vs. Teupitz II
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
BSV-Forum :: Mannschaften :: 2. Männer-
Gehe zu: